Chilitime auf dem Balkon

Ey, lange nichts geschrieben. Nach dem Umzug in die neue Wohnung stand auch neue Planung an. Wegen des Katzenschutznetzes (geile Wortschöpfung) konnten wir die mitgebrachten Blumenkästen nur innen am Balkon anbringen.
Das verringert natürlich die Fläche des Balkons.
Neue Lösungen mussten her. LIDL hatte dazu passend eine Lösung. Eine Konstruktion aus Holz. Drei Etagen mit einem Flies ausgekleidet.
Nun stehen uns also 12 Blumenkästen zur Verfügung die zusammen nicht mal einen Quadratmeter Platz benötigen.

Da hat dann unser gewünschter neuer Grill noch Platz. Allerdings hat LIDL den Liefertermin schon einmal verschoben.
Aber zurück zu den Chilis.
Normalerweise ziehe ich meine Chilis aus den Samen selbst. Dazu nutze ich ein kleines Zimmergewächshaus das ich auf eine Heizmatte stelle. So ist eine konstante Temperatur von 24 Grad Celsius möglich. Unser Kätzchen mag jedoch frische kleine Pflänzchen. Sie hat die kleinen Pflänzchen in kürzester Zeit vernichtet.

Also habe ich mir einige Pflanzen bei Pepperworldhotshop bestellt. Die Pflanzen sind recht gut angegangen. Nach längerem Sonnenschein haben sie aber mit der Kühle der letzten Tage zu kämpfen. Ich bin mal gespannt was daraus wird.

Bis bald

Herbert